Mo., 12.10.
20.00 Uhr
Eintritt: 15,-
Euro, erm. 10,- Euro
Freie Platzwahl!


 


Music Wars – Propaganda, Götterfunken, Swing: Musik im Zweiten Weltkrieg Ein Streifzug durch die Musik im Zweiten Weltkrieg in Wort, Klang und Bildern Mit PATRICK BADE und HENNING VENSKE

Der Brite Patrick Bade hat mit seinem Buch »Music Wars 1937–1945« eine so kenntnisreiche wie mitreißende Musikkulturgeschichte des Zweiten Weltkriegs geschrieben: "Gospels, Swing und Wagners Meistersinger – die Nazis instrumentalisierten jede Form von Musik. Ihre Gegner ebenfalls. Fulminant wird das Geschehen nun von Patrick Bade in Music Wars analysiert. [...] wie subtil sich Musik und Politik in Krisenzeiten verzahnen, erfährt man auf den 500 Seiten dieser großartigen Monografie, deren Materialfülle den Leser keineswegs erschlägt, weil sie nicht aufsummierend, sondern gut erzählt daherkommt. [...] Überhaupt: der erfrischende britische Ton in dieser Arbeit!", so Florian Felix Weyh begeistert auf Deutschlandradio Kultur. In der Tat ist Patrick Bade ein großartiger Erzähler. Er zieht die Lesenden in seinen Bann und in das so vielfältig schillernde Thema hinein. Und so wird es auch dem Publikum an diesem besonderen Abend gehen, wenn Patrick Bade zusammen mit Henning Venske aus dem Buch lesen und über die Rolle der Musik zwischen Propaganda und Alltagsbewältigung sprechen wird. In vielen anekdotenhaften Geschichten erzählt er zudem von Komponisten, MusikerInnen, SängerInnen: Nicht wenige bezahlten mit ihrem Leben, andere mussten ins Exil gehen. Die meisten, die in Deutschland blieben, kollaborierten und profitierten von den Ereignissen. Auf alliierter Seite nahmen viele mit ihrer Musik aktiv am Kriegsgeschehen teil und machten diese zur Waffe gegen den Faschismus. Auch die Einspielungen historischer Musikaufnahmen sowie die Präsentation historischer Fotografien und Plakate machen diesen Abend zu weit mehr als einer gewöhnlichen Buchvorstellung. Patrick Bade war viele Jahre Dozent an der Christie's Education in London und arbeitet am London Jewish Cultural Centre. Er publiziert regelmäßig über bildende Kunst und Musik. Henning Venske ist Schauspieler, Kabarettist, Moderator und Schriftsteller und ein großer Kenner der Musikgeschichte. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Laika Verlag und Babylonia – Be a Good Dissident

www.laika-verlag.de